Sprechzeiten und Terminvergabe

Unsere Praxis ist von 06:30 bis 17 Uhr besetzt, außer Mittwoch nachmittags, Freitag durchgehend  bis 13 Uhr.  Zwischen 6:30h und 9:00 Uhr werden zeitaufwändige Untersuchungen durchgeführt. In dieser Zeit ist keine Sprechstunde möglich, Notfälle werden selbstverständlich versorgt. Ab 9 Uhr beginnt unsere reguläre Sprechstunde, zu der wir Sie bitten sich anzumelden, da sich bei der derzeit hohen Auslastung für Patienten ohne Termin lange Wartezeiten ergeben. Wir bemühen uns Ihren Wünschen nach Konsultation des von Ihnen gewünschten Arzt nachzukommen, bitten aber um Verständnis, das sie, wenn sämtliche Termine vergeben sind auf eine(n) andere(n) in unserer Praxis tätigen Kollegin(en) verwiesen zu werden. Patienten ohne Termin mit dringendem Behandlungsgebot werden nach freien Valenzen versorgt. Ab 12 Uhr werden Rückrufe in der Telefonsprechstunde getätigt, anschließend - falls erforderlich -  Hausbesuche durchgeführt. Von 14:30 - 17 Uhr findet die Nachmittags-Sprechstunde statt, ab etwa 17:30 erfolgen die notwendigen Rückrufe im Rahmen der Telefonsprechstunden.

Auch außerhalb dieser Sprechstundenzeiten stehen wir  Ihnen bei Bedarf auch zur Verfügung, dringende Untersuchungen werden ab 6:30h durchgeführt.

In Notfällen melden Sie sich -  falls möglich -  telefonisch an, damit keine Zeit verloren wird. Herzbeschwerden, Luftnot, starke Schmerzen, oder mögliche Infektionskrankheiten daher bitte falls möglich telefonisch ankündigen.

Außerhalb der Sprechstundenzeiten ist ein landesweiter Notdienst eingerichtet, der  für Hausbesuchsanfragen unter der kostenfreien Rufnummer 116117 erreichbar ist.

Notfallpraxen haben geöffnet Montags, Dienstags und Donnerstags von 17-22 Uhr, Mittwochs und Freitags von 13-22 Uhr, an Wochenenden und Feiertags von 8-22 Uhr. Die Notfallpraxen befinden sich in folgenden Krankenhäusern:

  • Klinikum Dortmund Beurhausstrasse in der Notaufnahme
  • Marienhospital in Lünen
  • Marienhospital in Schwerte
  • Katholisches Krankenhaus in Unna